10 Mrz 2010

Korrelation zwischen Werbebudget und Praxiserfolg

Ergebnis einer Studie der Stiftung Gesundheit

  • Über zwei Drittel der befragten Ärzte schätzen Werbemaßnahmen als wichtiges Element der Praxisführung.
  • Es besteht eine Korrelation zwischen Praxisumsatz und Höhe des Marketingbudgets: Praxen mit höherem Werbebudget (in der Studie mehr als 2.500,- Euro p. a.) erzielen höhere Erträge.

Die Studie ist bereits aus dem Jahr 2006. Heute wird sich die Korrelation voraussichtlich wegen des gestiegenen Wettbewerbs noch stärker ausprägen. Weitere Inhalte der interessanten Studie sind die Praxisumsätze nach Fachgruppen, die Einkommensverteilung, die Arbeitszeiten und die Arbeitszufriedenheit.

Die Studie ist zu finden unter  http://www.stiftung-gesundheit.de/forschung/studien.htm.

Kommentare sind deaktiviert.