Dass sich Patienten kurze Wartezeiten wünschen ist nicht neu. Erstaunlich ist, dass sich immer noch so viele Praxen den Luxus leisten, die Geduld der Patienten mit unangemessenen Wartezeiten und servicefeindlichen Terminvergaben zu strapazieren. Aus unserer aktuellen Studie zu den Informationsangeboten von Zahnarztpraxen im Internet:

  • Für zwei Drittel der Patienten ist es im Vorfeld einer Behandlung sehr wichtig, Informationen darüber zu haben, ob eine Terminvergabe unkompliziert ist und dass die Wartezeit kurz ist.

Zum Vergleich:

  • Ein virtueller Rundgang durch die Praxisräume ist nur für jeden achten Patienten sehr wichtig (wird zumeist von Ärzten/Zahnärzten oder Agenturen bei der Konzeption von Websites als wichtig bewertet).
  • Ausführliche Informationen über Behandlungsmethoden sind für  56 % der Patienten sehr wichtig.
  • Ebenso ist es  für 56 % der Patienten sehr wichtig, Informationen über Öffnungszeiten zu haben, die über den Standard hinausgehen.
  • Informationen über besondere Angebote für Angstpatienten werden von rund einem Viertel der Patienten als sehr wichtig angesehen.

Tipp: Die Medien einer Zahnarztpraxis können leicht auf die Patientenwünsche ausgerichtet und optimiert werden. Jede Zahnarztpraxis sollte prüfen, ob in ihren Medien die für die Patienten sehr wichtigen Informationen leicht zugänglich sind. Ein leicht bedienbares Online-Formular zur Terminanfrage gehört nach vorne, ein virtueller Rundgang durch die Praxisräume kann auf einer tieferen Navigationsebene gezeigt werden.

Kommentare sind deaktiviert.