04 Mrz 2018

Es gibt ein Merkblatt der Bundeszahnärztekammer zur EU-DSGVO

Es gibt ein Merkblatt der Bundeszahnärztekammer zur Information für die Zahnarztpraxis zur Vorbereitung auf die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Das Datenschutz-Merkblatt können Sie auf den Datenschutz-Merkblatt der Bundeszahnärztekammer BZÄK downloaden.

Der Titel „Das neue Datenschutzrecht“ verspricht viel. Es sind aber nur 5 Seiten Inhalt mit eher allgemeinen und knappen Informationen. Zur Vorbereitung einer Zahnarztpraxis auf die Anwendung der EU-Datenschutzgrundverordnung reicht das nicht aus und Sie sollten einen Datenschutzbeauftragten ansprechen und/oder sich für eine Fortbildung zum neuen Datenschutzrecht  anmelden. Sowohl für Sie als behandelnde Zahnärztin oder Zahnarzt, als auch für das Praxisteam ändert sich einiges und Sie sollten sich aktuelles Datenschutzwissen aneignen und die Praxisorganisation und die Internetseiten im Hinblick auf das neue Datenschutzrecht prüfen.

Kommentare sind deaktiviert.