Ein Tag mit 5 der bekanntesten Neurowissenschaftler unserer Zeit

AFNB Wissenschaftsforum 2013Hier das komplette Programm zum Download:

Programmheft-AFNB-Wissenschaftsforum

18 Feb 2013

Beim Sport vollbringt das Gehirn Höchstleistungen

Mit einer neuen Messmethode untersuchten Wissenschaftler Zusammenhänge zwischen zentraler Hirnaktivität und sportlicher Leistung.

An der Studie nahmen 16 Probanden teil. Während einer Dauerbelastung konnte nachgewiesen werden, dass die Gehirnaktivität der Probanden zunächst anstieg, bei Ermüdung der Probanden jedoch wieder abfiel. Die Schlussfolgerung der Wissenschaftler: Um den Organismus zu kontrollieren ist für eine hohe sportliche Leistung auch eine hohe Gehirnaktivität erforderlich.

Für die Praxis bedeutet dies: Wer z.B. als Jogger seine Leistungen verbessern möchte, sollte nicht nur einfach regelmäßig joggen, sondern durch Abwechslung dem Gehirn immer neue Impulse geben, indem man z.B. das Lauftraining um Treppensteigen, Hügelläufe oder kurze Sprints erweitert.

09 Dez 2012

Das AFNB Wissenschaftsforum – das Fortbildungshighlight des Jahres

Auf der Spur der Neuronen, so auch dieses Jahr das Motto des AFNB-Wissenschaftsforum. Zum Ende des Jahres konnte ich im Kollegenkreis das AFNB-Wissenschaftsforum genießen. Auch in diesem Jahr begeisterte eine erlesene Auswahl von international anerkannten Wissenschaftler das Publikum mit Fachvorträgen zu den Erkenntnissen der Gehirnforschung. Nachfolgend die Titel und Referenten in Kurzform:Wissenschaftsforum-AFNB

Prof. Dr. Norbert Sachser

Umwelt, Gene und Verhalten – Das Zusammenspiel zwischen Genom und Umwelt bestimmt unser Verhalten

 

Prof. Dr. Dr. h. c. Niels Birbaumer

Mit Gedankenkraft die Welt bewegen – Anwendungen in Klinik und Arbeitsneurowissenschaft

 

Prof. mult. Dr. Dr. h. c. Wildor Hollmann

Körperlich und geistig fit bis ins hohe Alter – Wie Sie Ihren Körper jung und Ihr Gehirn leistungsfähig halten.

 

Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth

Wer entscheidet, wie wir entscheiden? Wie Emotionen und das Unbewusstsein Entscheidungen beeinflussen.

 

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer

Digitale Demenz – Gehirnforschung und die Auswirkungen des Informationszeitalters.

 

Mehr Informationen und Bilder folgen. Herzlichen Dank an Herrn Seelbach und sein Team für Programm und die Organsiation !!!

 

31 Okt 2012

Laborkauf oder Kooperation: Zwei Strategien für mehr Wachstum

Um die Fertigungs- und Servicequalität in einem Dentallabor zu halten bzw. zu steigern, sollte konsequent in gutes Personal und

Unternehmensnachfolge im Dentallabor, Quelle Bild: iStockphoto Yuri Arcours

innovative Technologien investiert werden. Doch der an manchen Orten auftretende Fachkräftemangel zwingt Laborbetreiber zu neuen Wegen bei der Wachstumssicherung ihres Betriebes. » ganzen Beitrag anzeigen

11 Sep 2012

Vortrag „Wie entsteht Kreativität?“

Am 16.09.2012 und am 23.09.2012 anlässlich der Aktion » ganzen Beitrag anzeigen

24 Dez 2011

Wissenschaftsforum AFNB 2011 „Auf den Spuren der Neuronen“

Das Wissenschaftsforum der AFNB am 10.12.2011 war für mich eines der beruflichen Highlights des Jahres 2011. Folgende Top-Referenten sorgten mit lebendigen Vorträgen für höchste Aufmerksamkeit bei den mehr als 200 anwesenden Trainern, Beratern und Coaches:

Prof. Dr. J. Bock „Die Plastizität des Gehirns“

Prof. Dr. M. Korte „Wie lernt der Mensch?“

Dr. S. Schonert-Hirz „Dem Burnout keine Chance“

Prof. Dr. J. Bauer „Das System der Spiegel-Nervenzellen“

Dr. S. Frädrich „Das Günter-Prinzip“

Möchten Sie mehr wissen über die Arbeit und Fortbildung bei Akademie für Neurowissenschaftliches Bildungsmanagement (AfNB)? Sprechen Sie mich gerne an. Tel. 0172 / 2745444 oder mail an info@godt-hebinck.de.

 

Wissenschaftsforum Neurowissenschaften

Thorsten Seelbach von AfNB

 

 

16 Nov 2011

Tipps für die kaufmännische Unternehmensführung im Dentallabor

Der vollständige Artikel zum Vortrag für Sie als PDF-Download zum Nachlesen:

Inhalt:

  • Warum ein guter Unternehmer auch immer ein guter Buchhalter ist!
  • Die Finanzplanung – auf Kurs bleiben!
  • Das Geheimnis guter Entscheidungen bei Investitionen und Einkäufen

Kaufmännische Unternehmensführung im Dentallabor

Artikel erschienen in der  ZT Zahntechnikerzeitung und in der ZWL Zahntechnik Wirtschaft Labor

Nach wie vor ist die Unternehmensnachfolge vieler deutscher Dentallabore ungeklärt. Wer einen angemessen Verkaufspreis erzielen möchte, sollte sich intensiv mit dem Marktgeschehen und den unterschiedlichen Käufergruppen beschäftigen. Zu den Erfolgsfaktoren eines Projektes zählen die richtige Vorbereitung und die Planung. Beide Faktoren erleichtern den Start und verhelfen zu einer durchdachten und sinnvollen Unternehmensnachfolge und Unternehmensverkauf. » ganzen Beitrag anzeigen

11 Aug 2011

Schönheit einer Internetseite beeinflusst das Klickverhalten

In eine Studie haben Wissenschaftler der Universität Münster das Klickverhalten von mehreren hundert Teilnehmern einer Studie analysiert. Als Ergebnis wurde festgestellt, das die Ästhetik der Seite ganz entscheidend den ersten Kontakt beeinflusst. Die Gestaltung der Internetseite hat somit nach diesen Ergebnissen einen höheren Stellenwert, als bislang vielfach angenommen. Neben den Inhalten und der Benutzerfreundlichkeit entscheidet die Schönheit einer Internetseite darüber maßgeblich, ob der Besucher überhaupt auf der Seite bleibe.

Meine Einschätzung für Seiten von Dienstleistern im Gesundheitswesen, beispielsweise Arztpraxis, Zahnarztpraxis, Dentallabor: Die Gestaltung der Internetseite, z. B. für eine Praxishomepage, sollte Vertrauen ausstrahlen und mit Form, Farbgebung, Bildsprache und Typografie das Leistungsangebot und die Leistungsversprechen hervorheben. Für eine Wiedererkennung und zur Schaffung einer Markenidentität sollte immer das Corporate Design stilvoll umgesetzt werden.

10 Jun 2011

Trend Empfehlungsmarketing – Online oder Offline?

Im Marketing und insbesondere im Praxismarketing sind die Weiterempfehlungen zufriedener Patienten unbestritten der wichtigste Eckpfeiler in der Praxisstrategie. Doch welche Rollen werden in Zukunft die Social-Media-Plattformen wie Artzbewertungsportale und Facebook und Co. spielen? Soll ich als Inhaber einer Arztpraxis oder Zahnarztpraxis oder als Unternehmer da jetzt einsteigen? Eine Frage, die mir in letzter Zeit immer öfter gestellt wird.

Weiterempfehlungen Bewertungen

Aktuelle Studien zeigen, dass der Online-Bewertung häufig eine zu hohe Bedeutung beigemessen wird.Es ist zwar nicht so, dass die Online-Bewertung „Finde ich gut“ keine Relevanz hätte. Online darf aber auch nicht im Vergleich zur Mund-zu-Mund-Propaganda überbewertet werden. Wenn Sie ein Produkt haben und Sie sich beispielsweise für die Vertriebsplattform Amazon (oder E-Bay) plus Webshop entschieden haben, dann dürfte für Sie als reiner Online-Händler das Thema Online-Bewertung im Marketing-Mix ganz weit vorne stehen. Ganz anders verhält sich die Gewichtung jedoch, wenn Sie als lokaler Dienstleister, z. B. als Arzt oder Zahnarzt, aktiv sind. Eine Studie der Universität Essen-Duisburg zeigte, dass die persönliche Empfehlung durch einen Experten eine doppelt so hohe Relevanz für Kaufentscheidungen hat, wie beispielsweise eine Online-Bewertung. Als Experte kann in diesem Zusammenhang » ganzen Beitrag anzeigen